Arbeitgeber wollen „moderne Tarifverträge“

Tarifgemeinschaft des KFZ-Handwerks Hessen nennt seine Forderungen – jetzt giltst, die Tarifverträge zu verteidigen!

Die Tarifverträge im hessischen KFZ-Handwerk wurden durch die Arbeitgeber gekündigt. Damit endet am 30. September 2017 die Tarifbindung der letzten Tarifverträge, unter anderem auch des Manteltarifvertrages (36-Stunden-Woche, 30 Tage Urlaub, Eingruppierungssystem, zusätzliches Urlaubsgeld, etc.). Die Arbeitgeber haben in Gesprächen mit der IG Metall ihre Vorstellungen von „modernen Tarifverträgen“ erläutert.

Folgende Änderungen soll es nach dem Willen der Arbeitgeber geben:

  • Zuschläge für Mehrarbeit soll es künftig nicht mehr geben, auch der Zuschlag für die Arbeit am Samstag soll in Zukunft wegfallen;
  • der Zuschlag für Nachtarbeit soll künftig erst ab 22 Uhr gelten und nicht wie bisher ab 20 Uhr;
  • der Aufschlag von 10 Prozent bei der Leistungsentlohnung soll ebenfalls entfallen, ebenso wie die weiteren Regelungen für den Leistungslohn;
  • Quote von 25% der Beschäftigten, die länger arbeiten sollen;
  • Streichung des Entgeltausgleichs bei einer Kündigung nach Kurzarbeit.

Außerdem teilt uns die Tarifgemeinschaft aufgrund von Datenschutz nicht mit, welche Betriebe bereits Mitglied der Tarifgemeinschaft sind. Also können wir keine Auskunft darüber geben, ob dein Betrieb Mitglied ist oder nicht.

Die Tarifverträge, die bis spätestens 30. September 2017 enden (vgl. Nachricht vom 20.06. 2017), haben für Mitglieder der IG Metall weiter ihre Gültigkeit. Wichtig dabei ist, VOR dem Stichtag Mitglied der IG Metall zu sein und keine Veränderungen der Arbeitsbedingungen zu unterschreiben! Jetzt Tarifverträge durch Mitgliedschaft sichern!

Für die Verteidigung der tariflichen Errungenschaften brauchen wir dich! Werde Mitglied! Lasst und gemeinsam  für unsere Tarifverträge einstehen und auch zukünftig gute Tarifverträge und Entgelte durchsetzen! Vollgas für Tarifverträge!

Hier geht’s zum Online-Beitrittsformular.

Mehr Details findet ihr in den aktuellen Metallnachrichten

Hier gibt´s die Metallnachrichten auch als PDF Datei zum herunterladen, ausdrucken und weitergeben

Schreibe einen Kommentar


*