Tarifverträge im Kfz-Handwerk sind gekündigt

Jetzt gilt: Wer sich die Rechte aus den Tarifverträgen des Kfz-Handwerks noch sichern will, der muss VOR Ablauf der Kündigungsfrist der einzelnen Tarifverträge Mitglied der IG Metall werden! Denn in der Vergangenheit haben Arbeitsgerichte immer wieder geurteilt: Nur derjenige bekommt mit einer Klage recht, der Mitglied der IG Metall ist.

Dazu nun etwas genauer: Die Tarifverträge gehen nach dem Ende der Kündigungsfrist in eine sogenannte juristische Nachwirkung über. Dann gelten sie nur noch für IG Metall-Mitglieder verbindlich, die bereits Mitglied der IG Metall sind. Also: Man kann sich jetzt noch durch eine Mitgliedschaft in der IG
Metall die Rechte aus den Tarifverträgen sichern!

Weiterlesen

Mehrwert mit Tarif

Gute Jobs gibt es nur mit guten Tarifverträgen.

In tarifgebundenen Unternehmen geht es fairer und gerechter zu. Beschäftigte mit Tarifbindung verdienen deutlich mehr und haben bessere Arbeitsbedingungen. Das gilt auch für das Kfz-Handwerk.

Die meisten Landesinnungsverbände sind aus der Tarifbindung geflohen. Sie haben ihre soziale Verantwortung, wie es die Handwerksordnung erwartet, ignoriert und ihre Beschäftigten im Stich gelassen.

Weiterlesen

Kfz-Aktionstag der IG Metall – Bundesweite Warnstreiks und Demos vor Autohäusern

Kfz-Aktionstag der IG Metall Bundesweite Warnstreiks und Demos vor Autohäusern Juni 2017 Ι Tausende Beschäftigte aus Autohäusern und Kfz-Werkstätten legten bundesweit die Arbeit nieder und demonstrierten. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld im Kfz-Handwerk. Zudem will sie erreichen, dass wieder mehr Kfz-Betriebe an Tarifverträge gebunden sind und Tariflöhne […]

Weiterlesen

Arbeitgeber wollen „moderne Tarifverträge“

Tarifgemeinschaft des KFZ-Handwerks Hessen nennt seine Forderungen – jetzt giltst, die Tarifverträge zu verteidigen!

Die Tarifverträge im hessischen KFZ-Handwerk wurden durch die Arbeitgeber gekündigt. Damit endet am 30. September 2017 die Tarifbindung der letzten Tarifverträge, unter anderem auch des Manteltarifvertrages (36-Stunden-Woche, 30 Tage Urlaub, Eingruppierungssystem, zusätzliches Urlaubsgeld, etc.). Die Arbeitgeber haben in Gesprächen mit der IG Metall ihre Vorstellungen von „modernen Tarifverträgen“ erläutert.

Folgende Änderungen soll es nach dem Willen der Arbeitgeber geben:

Weiterlesen

Metallnachrichten: Qualität hat ihren Preis!

Gerade im Kfz-Handwerk liefern die Beschäftigten Qualitätsarbeit für die Kunden ab. Qualität kann aber nur sichergestellt werden, wenn in den Niederlassungen, den Werkstätten und den Autohäusern qualifizierte Arbeit auch fair entlohnt wird. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen ein Einkommen zum Auskommen haben. Ihre Arbeit ist es wert!

Weiterlesen

Metallnachrichten: Jetzt für Tarifbindung kämpfen!

Hier gibt´s die Metallnachrichten auch als PDF Datei zum herunterladen, ausdrucken und weitergeben

Weiterlesen
Seite 11 von 11« Erste...7891011