Warnstreikwelle rollt weiter – Erfolgreicher Protest gegen Tarifflucht in Wiesbaden

Heute führte der Warnstreikaufruf von Taunus Auto in Wiesbaden dazu, dass der Betrieb des Autohauses mehrere Stunden still stand. Aus einer Betriebsversammlung heraus begann der Warnstreik. Über 100 Kolleginnen und Kollegen mit 40 Autos beteiligten sich an einem Autokorso, um das Streiklokal schon mal anzuschauen. Dort fand eine „Streik“ Uni mit dem bekannten Autor, Juristen, Gewerkschaftssekretär beim Vorstand der IG Metall Jürgen Ulber statt. Diese hielt exklusiv für die Warnstreikenden Kfz Kolleginnen und Kollegen aus Solidarität gegen die Tariflucht im Kfz Gewerbe in Hessen eine „Vorlesung“ über die Geschichte des Arbeitskampfes in Deutschland von den Anfängen bis heute. Morgen rollt die Warnstreikwelle in Wiesbaden und Limburg und in Offenbach weiter.

Weiterlesen

Video: Frankfurt 8.9.2017 – Ein Gang höher geschaltet! Warnstreik und Autokorso in Frankfurt

Videoclip: Frankfurt 8.9.2017 #kfzhessen – Vollgas für Tarifverträge
Ein Gang höher geschaltet! Warnstreik und Autokorso in Frankfurt

Weiterlesen

#kfz Hessen – Vollgas für Tarifverträge weiter aufgedreht

Massive Warnstreiks und kilometerlanger Autokorso Frankfurt – IG Metall fordert die Kfz Arbeitgeber ultimativ auf zur Vernunft zurückzukehren und bis 26.9.2017 die Tarifflucht zu beenden!
Ralf Kutzner geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall erklärte seine Solidarität und will das rechtswidrige Vorgehen der Landesinnungen und Innungen überprüfen lassen

Weiterlesen

6.9.2017 Tarifverhandlung mit hessischer Tarifgemeinschaft ergebnislos

6.9.2017 Tarifverhandlung mit hessischer Tarifgemeinschaft ergebnislos: IG Metall fordert ultimativ die Tarifgemeinschaft auf die Bedenkzeit bis zum 26.09.2017 zu nutzen um geforderte unverschämte Verschlechterung der Kfz Tarifvertrag vom Tisch zunehmen Es bleibt dabei #kfzhessen – Vollgas für Tarifverträge Am 6. September fand in Wiesbaden die erste Tarifverhandlung mit der neugegründeten […]

Weiterlesen

Video: Vollgas für Tarifverträge! Autokorso nach Darmstadt

Im VIdeo: 600 bei Autokorso-Demo und Kundgebung in Darmstadt – Warnstreiks!

Hessische Kfz Beschäftigte drücken gegen die Tarifflucht ihrer Kfz Gewerbe Arbeitgeber auf das Gas: Heute beteiligten sich bei Warnstreiks an Autokorso durch Darmstadt über 150 geschmückte Demo-PKW. An der Abschlusskundgebung vor dem Autohaus Brass nahmen nach Angaben der IG Metall Darmstadt über 600 Warnstreikende und Unterstützer der Kampagne #KfzHessen –Vollgas für Tarifverträge teil.

Nach der Verweigerung des hessischen Landesinnungsverbandes mit der IG Metall über die Forderung der Beschäftigten nach 5 % Entgelterhöhung und überproportionaler Anhebung der Ausbildungsvergütungen zu verhandeln, kam es heute im Raum Darmstadt zu den ersten Warnstreiks.

Weiterlesen

Tarif gekündigt – Was tun? Mitglied der IG Metall werden bis 30.09.2017 gibt Sicherheit!

Interview mit der Berliner Arbeitsrechtsexpertin Prof. Dr. Zimmer

Die Tarifverträge im Kfz-Handwerk in Hessen wurden von den Arbeitgebern gekündigt. Was bedeutet das für die Beschäftigten?

Die verschiedenen Tarifverträge sind mit unterschiedlichen Kündigungsfristen ausgestattet. Die Verträge, in denen Urlaub, Arbeitszeit, Zuschläge, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld geregelt sind, gelten zwingend bis zum 30.09.2017 für Mitglieder der IG Metall. Der Arbeitgeber darf Regelungen erst mal nicht verschlechtern.

Weiterlesen

IG Metall ruft ihre Mitglieder zur aktiven Beteiligung an der Kampagne #kfzhessen – Vollgas für Tarifverträge auf.

Alle IG Metall Mitglieder in Hessen werden in diesen Tagen von der Bezirksleitung Mitte und ihren örtlichen Geschäftsstellen zu aktiven Mitmachen und zur Beteiligung an der Kampagne aufgerufen

Dazu erhalten ab heute alle Mitglieder der IG Metall in Hessen Post von dem/ der 1. Bevollmächtigten der Geschäftsstelle vor Ort und dem Bezirksleiter des IG Metall Bezirkes Mitte Jörg Koehlinger. Jedes IG Metall Mitglied in Hessen wird gebeten sich aktiv beteiligen um den eigenen Tarifvertrag zu verteidigen und die Tarifbindung wieder herzustellen. Dazu gibt es Infomaterial für die eigenen Kolleginnen und Kollegen und die Aktionszeitung zum Weitergeben im Betrieb.

Weiterlesen

Video: Flash Mob im Frankfurter Hauptbahnhof – #kfzhessen – Vollgas für Tarifverträge

200 Beschäftige, Betriebsräte und Aktive und ihre Unterstützerinnen führten zum Start der Kampagne des Bezirkes Mitte eine Demonstration mit einem flash mob im Frankfurter Hauptbahnhof durch. Diese erste Öffentliche Aktion diente dazu 1100 Betrieben im hessischen Kfz Gewerbe Forderungschreiben an die einzelnen Betriebe zu senden. Wenn der Landesverband des Kfz Gewerbes die Innungsbetriebe im Regen stehen lässt durch Kündigung aller Tarifverträge mit der IG Metall, wird die Friedenspflicht beseitigt und die Unruhe in die Betriebe getragen: „Kfz Hessen – Tarifflucht vergessen“

Weiterlesen
Seite 7 von 9« Erste...56789