#kfzhessen – Vollgas für Tarifverträge

Pfui! Betrieb nicht in der Tarifgemeinschaft und bis zu 3600 € Brutto weniger?

12.10.2017 | Welchen materiellen Verlust haben die Beschäftigten in Betrieben die nicht in der Tarifgemeinschaft im hessischen Kfz Gewerbe sind?

Wir lassen uns nicht abkoppeln! Aktivierung, Beteiligung, Solidarität jetzt!

Das Verhandlungsergebnis mit der Tarifgemeinschaft gilt n i c h t für die Mitglieder in den Betrieben, die nicht in der Tarifgemeinschaft Hessen sind. Es gelten die alten Tarifverträge  vor dem 1.10.2017 (auch der alte Entgelttarifvertrag) des hessischen Kfz Gewerbes weiter, wenn sie in Betrieben arbeiten, die nicht Mitglied der Tarifgemeinschaft sind. Wer also den Rechtsspruch auf die neuen Tarifverträge der Tarifgemeinschaft, konkret auf 1792€ bis 3581 € Brutto haben will, muss dafür sorgen, dass der eigene Arbeitgeber in die Tarifgemeinschaft geht oder einen Haustarifvertrag (der dann teurer für den Arbeitgeber wird!) mit der IG Metall abschließt. Das geht nur durch solidarischen Druck. Schließt Euch der IG Metall an, werbt Kolleginnen und Kollegen in Eurem Betrieb, damit wir durchsetzungsfähig sind. Friedenspflicht besteht hier nicht mehr!

Die Lücke zum neuen Tarifvertrag wird auch über die Jahre in Zukunft immer größer werden und daher sollte jetzt den Anfängen gewehrt werden. Wir lassen uns nicht abkoppeln! IG Metall Mitgliedschaft: Nie war sie so wertvoll wie heute! Link auf beitreten

Hier geht’s zum Online-Beitrittsformular.

Wendet Euch an die örtlichen Geschäftsstellen der IG Metall, dort bekommt ihr konkrete Unterstützung.

 §§§ Rechtshinweise §§§

Einige Arbeitgeber zahlen zur Zeit „freiwillig“ Entgelterhöhungen, obwohl sie nicht Mitglied der Tarifgemeinschaft sind. Das sind dann eben auch freiwillige, jederzeit widerrufliche Zulagen und eben kein Rechtsanspruch durch den IG Metall Tarifvertrag. In diese Zusammenhang bitte nichts unterschreiben, da nach § 4 Absatz 5 des Tarifvertragsgesetzes der Arbeitgeber die Nachwirkung der Tarifverträge für die IG Metall Mitglieder durch einzelvertragliche Vereinbarung beenden kann. Nichts unterschreiben! (Ausnahme: IG Metall Aufnahmeformular!) Vorher Information bei der örtlichen IG Metall Geschäftsstelle einholen.

Schreibe einen Kommentar


*